Vorträge / Kursdetails

2021161 Wer ist hier der Boss? Dominanztheorie und die Folgen in der Hundeerziehung

Beginn Fr., 20.11.2020, 19:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 € ab 12 Teilnehmenden (bei geringerer Teilnehmerzahl höhere Gebühr)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Anette Schneider
Kursinfo Die Frage der Dominanz ist eines der umstrittensten Themen, wenn es um Verhalten, Erziehung und Ausbildung unserer Hunde geht. Die Dominanz-Theorie wird oft missverstanden oder fehlinterpretiert und verursacht dadurch eine aggressive und feindliche Beziehung zwischen Menschen und ihren Hunden, die das Zusammenleben beider Spezies unnötig erschwert.
Wir klären, wie das Dominanzmodell zustande kam, beleuchten die Begriffe Rudel, Rangordnung und Alphastatus - auch in Bezug auf das Zusammenleben mit uns Menschen - und gehen der Frage nach, ob dominant wirkende Hunde tatsächlich einen „Regierungswechsel“ in der menschlichen Familie anstreben und durch einen Umsturz die Führung übernehmen möchten.
In diesem Zusammenhang werden wir auch den Einsatz von Strafreizen für unerwünschtes Verhalten beleuchten.



Kursort

VHS - Raum 2

Hauptstraße 22
74821 Mosbach

Termine

Datum
20.11.2020
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 22, VHS - Raum 2



Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.