Semesterschwerpunkt / Kursdetails

1820058 Werksbesichtigung der Firma Ziehl-Abegg in Künzelsau Tages-Busfahrt

Beginn Do., 24.01.2019, 08:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 28,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Monika Bilik
Dr. Jan-Erik Peter
Kursinfo Die Energiewende umfasst auch und vor allem technologische Lösungen, um Emissionen zu verringern und die Effizienz von Antriebssystemen z.B. im öffentlichen Verkehr zu steigern.
Das größte Industrieunternehmen in Künzelsau, die Ziehl-Abegg SE, ist Technologieführer bei effizienten und langlebigen Elektromotoren und Ventilatoren und betreibt im Kochertal den weltgrößten kombinierten Mess- und Prüfraum. Weltweit arbeiten 3900 Menschen für Ziehl-Abegg, davon 2200 in Hohenlohe.
Eine Werksbesichtigung bei dem innovativen Unternehmen soll klären, wie sich Ziehl-Abegg insgesamt in den zurückliegenden Jahren entwickelt hat und wie es weiter geht, um den Bedürfnissen einer sich wandelnden Welt entgegen zu kommen. Was sind die Kernkompetenzen und Alleinstellungsmerkmale und wo liegen die besonderen Marktchancen in der Zukunft? Besonders der jüngste Geschäftsbereich Ziehl-Abegg Automotive, mit dem weltweit effizientesten Elektroantrieb für Stadtbusse, wird bei der Führung ein Thema sein. Zudem wird erklärt, wie das Unternehmen auf die demografische Entwicklung reagiert, etwa mit einer unbefristeten Arbeitsplatzgarantie, die jeder Auszubildende und Duale Student schon vor Antritt der Ausbildung erhält. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Betriebsrestaurant wird die Heimreise angetreten.
Anmeldebedingungen Anmeldung bis spätestens 14. Januar bei der VHS-Geschäftsstelle unbedingt erforderlich!



Kursort

Bahnhof Neckarelz

Bahnhofstr. 1
74821 Mosbach

Termine

Datum
24.01.2019
Uhrzeit
08:00 - 15:00 Uhr
Ort
Bahnhofstr. 1, Bahnhof Neckarelz



Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.